Navigation

Die Klax Fachoberschule

An der Klax Schule kann ab Schuljahr 2019/20 die Fachhochschulreife (Fachabitur) in den Fachrichtungen „Wirtschaft und Verwaltung“, „Gesundheit und Soziales“ und „Ernährung und Hauswirtschaft“ erworben werden. Die Fachoberschule schließt mit der 12. Klasse ab. Ein Übergang in die 13. Klasse der gymnasialen Oberstufe zum Erlangen der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ist möglich. Die Fachoberschule befindet sich aktuell in der Genehmigungsphase.

 

Fachrichtungen

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Gesundheit und Soziales
  • Ernährung und Hauswirtschaft

 

Voraussetzung

  • Alter max. 21 Jahre
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA), Durchschnitt mind. 10 Punkte (in Englisch, Deutsch und Mathe) oder
  • Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe oder
  • Gleichwertiger Schulabschluss

 

Dauer

2 Jahre

 

Praktikum

Im ersten Schuljahr findet das Praktikum begleitend zum Unterricht statt. Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Suche und Auswahl einer passenden Praktikumsstelle.

 

Ausbildungsziel

Die Vermittlung umfassender beruflicher, gesellschaftlicher und personaler Handlungskompetenzen gehört, neben dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife und der damit verbundenen Qualifizierung zum Studium an einer Hochschule, zum Bildungsziel der Fachoberschule. Die Verknüpfung der theoretischen Grundlagen mit einer praxisbezogenen Wissensvermittlung (Praktikum) stellt dabei eine wesentliche Besonderheit der Fachoberschule dar.

 

Abschluss

Allgemeine Fachhochschulreife

 

Schulgeld

€ 480,00 monatlich, siehe Schulgeldordnung

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok